Für Teams und Gruppen bietet die Supervision eine Auszeit von der alltäglichen Arbeit, damit Sie das eigene Tun aus einem gewissen Abstand heraus reflektieren, bewusster gestalten und ggfs. verbessern können. Ich unterstütze Sie dabei mit verschiedenen Methoden, insbesondere systemischen Fragentechniken.

Mein Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit

  • Mitarbeiter:innen und Führungskräften der Kirchen und ihrer Institutionen (Pfarrer und Pfarrerinnen; Angestellte)
  • Mitarbeiter:innen von Nichtregierungsorganisationen
  • Personen in der Politik
  • akademischem Personal (Universitäten, Hochschulen, Akademien)
  • Mitarbeiter:innen der staatlichen und nicht-staatlichen Entwicklungszusammenarbeit
  • Personal und Teams in Schulen

Mögliche Ziele für die Supervision in Gruppen und Teams:

  • eine produktive Zusammenarbeit und eine konstruktive Konfliktkultur
  • eine zugewandte und effektive Kommunikation
  • eine transparente und effiziente Führung
  • klare Rollen, Funktionen und Strukturen
  • eine optimierte Verteilung von Zuständigkeiten und Aufgaben

Ablauf

Wenn Sie sich für Supervision interessieren, dann verabreden Sie mit mir ein kostenloses Vorgespräch. So können wir feststellen, ob Ihre Anliegen und Erwartungen an die Supervision dem entsprechen, was ich anbiete. Die Anzahl und die Häufigkeiten der Sitzungen bestimmen wir gemeinsam.

Ich arbeite in Räumen in Berlin-Schöneberg (Nähe S-Bahn Julius-Leber-Brücke) und komme auch gern zu Ihnen.

Ich arbeite auch online.

Wenn Sie Interesse an meinem Angebot haben, dann nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf!