Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem verschiedene Seiten mithilfe eines oder mehrerer Mediator:innen freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Grundlage einer Mediation ist das Mediationsgesetz.

Als Mediatorin führe ich Sie unabhängig und ohne Entscheidungsbefugnis durch den Prozess der Mediation. Ich bin zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Mediation kann Sie bei Ihrem Umgang mit Konfliktfällen unterstützen: Es kann zu einer Klärung von Konflikten oder strittigen Situationen kommen, zu einer einvernehmlichen Lösung des Konfliktes oder auch zu einer Trennung der Beteiligten. Manchmal kann es auch einfach darum gehen, zu einem oder mehreren Konfliktthemen überhaupt erst einmal ins Gespräch zu kommen. Das Ergebnis eines Mediationsprozesses ist von Anfang an offen und wird von allen Beteiligten gemeinsam erarbeitet.

Für das Gelingen einer Mediation ist wichtig, dass Sie freiwillig und eigenverantwortlich teilnehmen.

Mögliche Ziele für eine Mediation:

  • Kommunikation (wieder) herzustellen und zu sichern
  • von den Positionen über die Interessen auf die Bedürfnisse zu kommen, diese wahrzunehmen und zu verbalisieren
  • eine gemeinsame und selbstbestimmte Lösung zu finden
  • verbindliche Vereinbarungen zu treffen

Mein Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit

  • Mitarbeiter:innen der staatlichen und nicht-staatlichen Entwicklungszusammenarbeit
  • Mitarbeiter:innen von Nichtregierungsorganisationen, Vereinen, Stiftungen
  • Personen in Politik, Verwaltung, Ministerien
  • akademischem Personal (Universitäten, Hochschulen, Akademien)
  • Frauen in (mittlerer) Führungsebene

Unmittelbar Beteiligte sind diejenigen, die gebraucht werden, um die Situation in der Mediation zu bearbeiten. Mittelbar Beteiligte haben ein Interesse daran, dass die konflikthafte Situation bearbeitet / gelöst wird. Sie können am Anfang und am Ende der Mediation dabei sein.

Ablauf

Wenn Sie sich für Mediation interessieren, dann verabreden Sie mit mir ein kostenloses Vorgespräch. So können wir feststellen, ob Ihre Anliegen und Erwartungen an eine Mediation dem entsprechen, was ich anbiete.

Ich arbeite in Räumen in Berlin-Schöneberg (Nähe S-Bahn Julius-Leber-Brücke) und komme auch gern zu Ihnen.

Wenn Sie Interesse an meinem Angebot haben, dann nehmen Sie gern mit mir Kontakt auf!