Ich bin systemische Supervisorin, Gestalttherapeutin und promovierte Soziologin. Ich arbeite freiberuflich als Supervisorin und Coach mit Schwerpunkt Kirche, Non-Profit und Politik.

Als Soziologin habe ich ein Verständnis für den Aufbau und das Funktionieren gesellschaftlicher Institutionen. Als Gestalttherapeutin habe ich ein Verständnis für individuelles Handeln. Beides ist untrennbar miteinander verbunden.

In der Supervision und im Coaching liegt der Fokus auf individuellem Handeln im gesellschaftlichen Kontext. Ich begleite und unterstütze Sie in Ihrer Arbeitswelt dabei, Ihre Perspektiven und praktischen Handlungsspielräume zu erweitern.

Mein Angebot an Sie basiert auf seriöser Qualifikation und reicher beruflicher Erfahrung. In Kontrollsupervisionen reflektiere ich regelmäßig meine Arbeit als Supervisorin und Coach.

Qualifikationen
Beruflicher Hintergrund
  • Mehrjährige Leitungsverantwortung
  • Langjährige Mitarbeit in der evangelischen Kirche (Brot für die Welt / Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung; div. Kirchengemeinden)
  • Vielfältige Tätigkeit in der staatlichen (GIZ / AIZ) und nicht-staatlichen Entwicklungszusammenarbeit (div. NROs)
  • Politische Arbeit und Politikdialog auf nationaler und internationaler Ebene u.a. als stellv. Vorsitzende des Bundesverbandes entwicklungspolitischer und humanitärer Nichtregierungsorganisationen (VENRO)
  • Umfangreiche Trainings- und Beratungspraxis zu internationalen Themen
  • Zusammenarbeit mit Schulen im internationalen Kontext
  • Erfahrung als Gestalttherapeutin
Fortbildungen